Author mit Bild links neben den Suchergebnissen darstellen

von Konstantin Knöll

Mittels strukturierter Daten bzw. Rich Snippets von Schema.org kann man Teile seiner Webseite als vordefinierte Daten festlegen. So kann man auch einen Author der Seite bestimmen, der dann im Idealfall in den Suchergebnissen mit auftaucht. Im heutigen Artikel zeigen wir ganz einfach wie das geht.

Zur vollständigen Verwendung des Google Author Bildes ist neben der minimalen Anpassung auf der Webseite auch ein Google+ Konto notwendig, welches als Author fungiert und auch dessen Authorbild in den SERPs dann angezeigt wird.

Schritt 1: Google+ Konto vorbereiten

In Ihrem Google+ Konto, welches zur Anzeige des Authors dient, müssen Sie zuerst die allgemeine Option "Andere sollen mein Profil in Suchergebnissen finden" aktivieren.

Diese Einstellung finden Sie in Ihrem Konto -> Google+ (links im Menü) relativ weit unten vor.

Google Plus Einstellungen

Schritt 2: Gewünschte Webseite in Google+ Links einbinden

Als nächsten Schritt müssen Sie (jede Webseite einzeln, dabei reicht jedoch der Domainname und muss nicht für jede Unterseite einzeln angegeben werden) die gewünschte Webseite, die es zu optimieren gilt, mit in den Links integrieren.

Dafür geht man in Google Plus auf die Unterseite "Über mich" des eigenen Profils und bearbeitet die Box "Links".
Dort kann man dann unter dem Punkt "Blog/Websites" die gewünschte Seite einbinden.

Google Plus Links

Schritt3: Einbindung in die eigene Seite

Zu guter letzt muss man nur noch auf der Webseite auf den Author einbinden. Dazu verlinkt man den Author auf der Webseite mit dem Author-Tag. Alternativ dazu kann man auch in den Meta-Tags eine Angabe machen, jedoch ist die "echte" Verlinkung mit dem Author meist (in Bezug auf Suchmaschinen) beliebter. Denn ein Artikel vom Author hat immer einen Author den man demzufolge auch verlinken kann.

Via Verlinkung einbinden

<a href="https://plus.google.com/u/0/107570717181992939157?rel=author"
   title="Besucht mich auf Google+">
     Konstantin Knöll
</a>

Via Meta-Tag einbinden

<link rel="author" href="https://plus.google.com/107570717181992939157">

Für Wordpress

In Wordpress muss man keine Änderungen vornehmen, das erledigt Wordpress allein. Lediglich die Adresse des Google+ Profils muss dem jeweiligen Author in seinen Einstellungen unter dem Punkt "Google+" hinzugefügt werden.

Testen ob's klappt

Da Google bekanntlich etwas braucht um die Änderungen auch zu übernehmen (je nach Bekanntheitsgrad der Webseite schaut der Crawler häufiger oder seltener vorbei) ist es interessant das Ergebnis zu testen um sicher zu gehen, dass alles einwandfrei funktioniert.

Google stellt dafür das Test-Tool für strukturierte Daten zur Verfügung.
http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets

Test Tool für strukturierte Daten

Wenn es dennoch nicht angezeigt wird

Leider behält sich Google vor nicht zwingend jedes Ergebnis mit einem Authorenbild darzustellen, siehe https://support.google.com/webmasters/answer/1093493?hl=de

Jedoch haben wir die Erfahrung gemacht, dass derzeit fast jeder aktive Account dargestellt wird. Das heißt: Man sollte nicht nur das Google+ Profil erstellen, sondern auch aktiv nutzen. Hinzufügen von anderen Google+ Nutzern und das gelegentliche teilen von Statusinformationen sind da sehr empfehlenswert. Ebenso muss das Profilbild mit einem erkennbaren Gesicht bestückt sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Lola Lila |

Hallo Herr Knöll,
funktioniert das auch für Unternehmen? So dass bei der Google Suche z.B. das Firmenicon angezeigt wird? Oder muss immer eine Person angezeigt werden?
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!
Lola

Kommentar von Hypnosetherapeut Harald Markus |

Hallo,
Danke für diese sehr verständliche Anleitung. Habe alles sofrt in meine Seite eingbaut.
Der test bei Google war auc positiv. Jetzt warte ich bis mein Bild bei den Suchanfragen erscheint.
Vielen Dank und noch viele schöne Tage wünscht,
Ihr Harald Markus

Kommentar von Knoellweb |

Hallo Lola Lila,

in dieser Art und Weise klappt es nicht für Unternehmen. Zwar zeigt das Testing Tool das gewünschte Ergebnis an, wenn man eine Unternehmensseite hinzufügt, jedoch haben wir bislang noch nicht verzeichnen können, dass diese auch tatsächlich in den normalen Suchergebnissen auftaucht. Demnach empfehlen wir stets nur das persönliche Google Plus Profil, welches Sie spielend leicht als Unternehmen auslegen können.
Die Voraussetzung für ein Profilbild ist stets ein erkennbares Gesicht. Jedoch können Sie in die Grafik auch Ihren Firmennamen mit einbringen, Googeln Sie einfach mal nach "seo limburg" und schauen sich unser Ergebnis an.

Es gibt noch ein Markup für Unternehmen, welches ebenfalls in Google (rechts wie GMaps) angezeigt wird. Das passiert jedoch dann meist nur bei der Suche nach dem Firmennamen und leider auch nur für sehr große Firmen. Wir vermuten hier bislang eine teils noch händische Prüfung durch Google, bzw. mindestens ein sehr strenges Auswahlverfahren.

Kommentar von Michel S |

Hallo,

vielen Dank für die gute, detaillierte Schritt-für-Schritt Beschreibung! Sie ist auch für mich als Anfänger gut zu verstehen;)

Eine kurze Anmerkung: Wenn ich in Wordpress auf einer statischen Seite den Autor anzeigen lassen möchte, musste ich zwingend unter Schritt 3 eine Verlinkung oder ein Meta-Tag nutzen. Anscheinend hinterlegt Wordpress nur Autoren Informationen bei Beiträgen - nicht bei statischen Seiten!?

Viele Grüße!

Kommentar von Dr. Bruno Schöffmann |

Das ist wirklich ein sehr guter Beitrag, den ich unmittelbar umsetzen werde, Ich bin davon überzeugt, dass das eigene Profilbild zum Beitrag vertrauensbildend ist.

Gruß Bruno

Kommentar von michael |

hallo, ich hab mal ne frage seit 8 monaten war mein bild zu sehen in den suchergebnissen, auch mein google plus profil wird immer aktualisiert und bewegt aber seit ein paar tagen ist kein bild mehr in den suchergebnissen zu sehen, bei keiner einzigen unterseite oder hauptseite, aber und das ist das kuriose der name und den link zum google plus profil steht da aber kein bild? warum wurde was geändert? ich habe den code via metatag ein gesetzt

Kommentar von Knoellweb |

Hallo michael,

derzeit spielt Google mal wieder etwas mit den SERPs rum inkl. neuer Ansichten. Dabei kommt es teilweise zu Anzeigeproblemen der Daten.
Gibt es für eine genaue Begutachtung eine URL inkl. einem Suchbegriff zum testen?

Kommentar von Jürgen Kühn |

Hallo Herrr Knöll,
vielleicht haben Sie einen Tip für mich - das wäre nett.

Ich habe in den Test-Tools nur eine kleine Fehlermeldung, aber die verhindert wahrscheinlich seit Wochen, daß ein Bild in den google-Suchergebnissen erscheint:

"Die E-Mail-Bestätigung hat die Urheberschaft für diese Webseite nicht zugeordnet.
Die E-Mail-Adresse in der Domain leben-spueren.de wurde in diesem Profil bestätigt: Ja
Öffentlicher Link "Macht mit bei" vom Google+ Profil zu leben-spueren.de: Ja
Name des Autors auf der Webseite automatisch ermittelt: Nicht gefunden."

Ich habe auf jeder Seite einen LInk zu meinem google+-Profil und umgekehrt auch alle Emails korrekt angemeldet - sonst keine Fehlermeldungen.

Was kann denn das noch sein ?

Mit freundlichen Grüßen,
Jürgen Kühn

Kommentar von Philipp |

Danke,
Ich habe mir schon mehrere Anleitungen zu diesem Thema durchgelesen, aber ihre war für mich die aktuellste und am besten umsetzbare.
Vielen Dank und schöne Grüße aus Wien,
<a href="http://www.philippkainz.com">Zauberer</a>

Kommentar von Sandra |

Hallo,
ein ganz dickes Dankeschön für diese gute Anleitung. Ich hab es schon lange versucht, und jetzt hat es endlich geklappt. Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis Google es bei der Suche anzeigt. Ich freue mich drauf.
Danke!

Kommentar von Maja |

Das selbe Problem habe ich seit einigen Wochen auch und bin auf der Fehlersuche.
Bsp. URL und Suchwort kann ich geben: Amaryllis Purple Rain und Link dazu http://www.pflanzenblog-in.de/2014/01/04/amaryllis-purple-rain-oeffnet-blueten/
Vielleicht finden Sie einen Hinweis für das Problem?
Viele Grüße,
Maja

Kommentar von Knoellweb |

Hallo Herr Jürgen Kühn,

die Fehlermeldung besagt lediglich, dass kein direkter Link auf der Seite zu Ihrem Google+ Profil vorhanden ist. Wenn Sie den Meta-Tag verwenden ist es auch weiter nicht schlimm, steigert jedoch die Chancen, dass Ihr Author-Tag in den SERPs angezeigt wird.

Zu den vielen Fragen warum der Author-Tag trotz richtiger Einbindung nicht angezeigt wird:
Alle Einstellungen sind kein Garant für eine Anzeige in den Suchergebnissen.
Wir empfehlen das Google+ Profil aktiv zu pflegen, in dem Sie Nachrichten verfassen und Personen in Ihre Kreise hinzufügen.
Hinzukommend funktioniert der Author Tag in den seltensten Fällen mit einer Google+ Seite, sondern meist nur mit einem direktem Google+ Profil.

Kommentar von Heiko |

Herrlich. Endlich mal eine einfache Anleitung. Ich bin zwar Tekkie, aber dieser Vorgang war so schmerzlos das ich kaum an einen Erfolg glauben mag (aber die Google Vorschau war schon mal erfolgreich)

Kommentar von musikflatratez.de |

Kleiner Hinweis ... wenn man natürlich in den RichSnippet auch noch ein Rating drin hat in Form von Sternen funktioniert das ganze nicht ... das Ratingsystem ist ebenfalls eine Auszeichnung in den SERP´s da entscheidet google selbst ... Bild, Sterne oder ... wenn man sehr gut gemacht hat ... beides drin, nix wird angezeigt ;)

Es ist realtive spielerei ob die Anzeige drin ist oder nicht ... viele vergessen auch mal zu schreiben ob Sie eingeloggt sind oder nicht ... :P

Kommentar von Wir2 |

Hallo und guten Tag, nach Ihren Vorgaben die sehr Hilfreich sind vorgegangen hoffe ich auch das laut Google Vorschaufenster bald zu sehen bin.

Gruss aus Hünxe